Vom 17. bis 22. August fand wieder das Jugendcamp BIETZ auf dem Pappendorfer Pfarrhof statt. Wegen Corona war dieses Jahr jedoch manches anders. So gab es nur am Nachmittag und Abend ein Programm bestehend aus Bibelarbeiten in Kleingruppen und Seminaren und der täglichen BIETZ!Time am Abend. Thematisch ging es darum, dass Jesus das Licht ist und auch wir durch ihn ein Licht in der Welt sind. Eine Übernachtung der Teilnehmer war nicht möglich. Aber es gab einen Shuttle-Service, der die Jugendlichen nachmittags aus ihren Orten abholte und am Abend auch wieder nach Hause brachte. Doch trotz aller Hygieneauflagen wie Abstand einhalten und eine Maske beim Singen tragen herrschte eine gute Atmosphäre und es war mehr als eine Notlösung. Wir freuen uns, dass auch dieses Jahr wieder Viele teilgenommen haben. Wir hoffen, dass das BIETZ! 2021 wieder ohne Einschränkungen stattfinden kann. David Volkmann