Kirche Pappendorf

Herzlich Willkommen!

... Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Aufenthalt auf unserer Internetseite. Schauen Sie sich in aller Ruhe um.

Aktuelle Kirchentemperatur

Tagesimpulse

Neuester Beitrag

Fasten tut gut. Ich gehöre zu einer Generation, die nie ernsthaft hungern musste. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich einmal vor Hunger nicht einschlafen konnte, im Gegenteil, ich kann manchmal nicht schlafen, weil mein Bauch zu voll ist. Fasten tut gut. Ja, es tut gut, wenn der Weihnachtsspeck langsam wieder weggeht und ich mich körperlich fit fühle. Aber Fasten bezieht sich nicht nur auf unsere Essgewohnheiten. Jeder Verzicht kann eine Form des Fastens sein. Wir haben in der vergangenen Adventszeit wieder einmal auf das Fernsehen verzichtet. Dadurch haben wir jeden Tag etwa eine Stunde Zeit gewonnen. Wir hatten diese Zeit, um aufmerksam miteinander zu reden, um Weihnachtslieder zu hören, um zu lesen, um früher ins Bett zu...

... und weitere aktuelle Beiträge

Nach mindestens 10 Dienstjahren können Pfarrerinnen und Pfarrer unserer Landeskirche ein sogenanntes Kontaktstudium in Anspruch nehmen. Das bedeutet, dass man an einer Theologischen Fakultät drei...

Personalwechsel: Einige waren zu Silvester dabei, als wir Siegfried Menzel für seine Arbeit in unserer Kirchgemeinde gedankt haben. Er übergibt die Arbeit als Raumpfleger an Christine Krönen. Im...

Gottesdienste

Sonntag, 25. Februar 2024
10:30 Pappendorf Gottesdienst
Sonntag, 3. März 2024
10:30 Weltgebetstag
Sonntag, 10. März 2024
10:00 Etzdorf Oase
Sonntag, 17. März 2024
09:30 Pappendorf Abendmahlsgottesdienst
Sonntag, 24. März 2024
10:00 Etzdorf Gottesdienst

Gemeindeveranstaltungen

27. Februar 2024
14:00 Männerkreis Greifendorf
27. Februar 2024
15:00 Christenlehre 1.-4. Klasse
27. Februar 2024
16:15 Christenlehre 5.-6. Klasse
27. Februar 2024
18:30 Junge Gemeinde
28. Februar 2024
19:45 Chor

Nächste besondere Veranstaltungen

Weltgebetstag
3. März 2024 - 10:30

In diesem Jahr wird der Weltgebetstag anders als in den vergangenen Jahren. Dies hat mehrere Gründe. Zum einen werden die Frauen und Männer aus Pappendorf, Bocken-dorf, Langenstriegis und Hainichen den Gottesdienst gemeinsam mit den Geschwistern der katholischen Gemeinde Hainichen feiern. Das bedeutet, unser Kreis wird größer.

Zum zweiten werden wir den Gottesdienst am Sonntag, den 3.3.2024 um 10.30 Uhr gemeinsam in der Trinitatiskirche in Hainichen feiern und anschließend gemeinsam Mittag essen. Und zum dritten wird es ein Balanceakt werden, gemeinsam mit den Frauen aus Palästina, die in diesem Jahr die Liturgie des Gottesdienstes entworfen haben, zu beten. Aus dem blutigen Angriff der Hamas im Oktober vergangenen Jahres auf Israel hat sich eine schwere kriegerische Auseinandersetzung zwischen dem Volk der Palästinenser und Israels entwickelt. Der Krieg droht auf benachbarte Länder überzugreifen und wir sehen täglich die Verwüstungen und das Leid der Menschen auf allen Seiten. Als Christen wissen wir um Jesu Wort und Ermahnung, für den Frieden zu beten und für Befriedung einzutreten. Es ist im Moment schwer. Aber wir wissen, dass Gebet eine starke Kraft ist, und Glaube viel bewegen kann. So laden wir zu gemeinsamen Gebet ein, mit den palästinensischen Christinnen für Frieden und Beendigung der Gewalt auf allen Seiten zu beten. Seid dazu herzlich eingeladen.   Diemut Scherzer

Frauenfrühstück
9. März 2024 - 09:00

"...und ihr habt mich besucht. - eine Krankenhausseelsorgerin berichtet.." so lautet das Thema unseres nächsten Vormittags für Frauen. Pfarrerin Diemut Scherzer wird Einblicke in ihre Arbeit geben.

Es wird herzlich eingeladen am Samstag, den 9.3. von 9 -11 Uhr nach Pappendorf ins Haus HOFFNUNG zu kommen.

Außerdem dürfen sich alle auf ein gutes Frühstück, Musik und den Büchertisch freuen. Dieser Vormittag ist besonders geeignet jemanden mitzubringen, dem der christliche Glaube noch nicht so vertraut ist. Kosten: 8 €

Anmeldung: bis zum 6.3. bei Ulrike Rosinski, Tel.: HC/995500 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Gebetshaustag mit Klaus Baumann
9. März 2024 - 10:00

Thema: Von Herz zu Herz

Im Gebet begegnen wir Gott, erfahren seine Gegenwart und sein Reden. Er offenbart uns sein Herz und sein Wesen. Wir lernen, stille zu werden, zu hören, zu schauen, ihn wahrzunehmen und zu staunen. Hier erleben wir tiefe Erfüllung, unser Herz kommt bei IHM zur Ruhe und wir werden in sein Bild umgestaltet. Das Thema lädt ein, Gebet in dieser Weise kennenzulernen.

Klaus Baumann arbeitet seit vielen Jahren hauptamtlich bei der überkonfessionellen Dienstgemeinschaft „Licht auf dem Berg" in Annaberg-Buchholz mit. Das Werk bietet geistliche Begleitung für Menschen an, die Jesus Christus mit ganzem Herzen nachfolgen wollen. Klaus ist verheiratet und hat 3 Kinder.

Bibelwoche
11. März 2024

Genesis - Und das ist erst der Anfang ...

Unsere Welt ist voller Widersprüche und Spannungen. Die Texte der Urgeschichte spiegeln genau das wider und lassen uns damit klarer und tiefer auf unsere Wirklichkeit blicken. Dabei schlagen sie den Bogen vom „Alles war sehr gut" des Anfangs zu „unverbesserlich böse von Jugend auf'. Sie erzählen von innigem Verstehen und von babylonischer Verwirrung. In all dem begegnen wir uns selbst und es begegnet uns Gott. Gott ist emotional verwoben mit der Welt. Gott ringt mit den Menschen und ist ihnen barmherzig. So wie Gott auch uns begegnet.

Das neu zu entdecken, dazu lädt die ökumenische Bibelwoche zu den Texten der Urgeschichte aus dem 1. Buch Mose ein.

Herzliche Einladung zu 4 Abenden um 19.30 Uhr im Haus Hoffnung,

Themen und Texte:

11.3. - Pfr. H. Jadatz Text 3: Fluch und Schutz, Gen 4

12.3. - Pfr. M. Preiser Text 2: Gut und Böse, Gen 3,1-24

13.3. - Pfr. J. Matthies Text 1: Zeit und Raum, Gen 1,1-2,4

14.3. - Pfr. F. Scherzer Text 4: Fleisch und Geist, Gen 6,1-4

Gemeindeversammlung
22. März 2024 - 19:00

Seit Jahren passen wir in unserer Landeskirche Strukturen an. Damit verbunden waren und sind auch Veränderungen, die auch die Struktur unserer Gemeinde betreffen. Rahmenbedingungen ändern sich und mit Blick auf Finanzen, Pfarrstellen und andere hauptamtlich Angestellte muss sich der Kirchenbezirk neu strukturieren.

Im Jahr 2025 wird es deshalb eine neue Strukturreform geben. Da es hierzu viele Details, Fragen und Informationen gibt, möchten wir am Freitag, 22.3. um 19 Uhr zu einer Gemeindeversammlung in Pappendorf in das Haus HOFFNUNG einladen. Ziel der Versammlung ist Information zum aktuellen Stand und zu den Rechtsformen und gleichzeitig die Möglichkeit, Meinungen und Standpunkte dem Kirchenvorstand mitzuteilen.

Eingeladen ist jedes Gemeindemitglied.

600-Jahr-Feier
26. Mai 2024
Im Jahr 2024 feiert unsere Kirchgemeinde ein großes Fest. Unsere Kirche wird 600 Jahre alt. Das wollen wir am Sonntag, den 26. Mai 2024 ganz groß feiern. Bitte diesen Termin freihalten! Wenn alles klappt wird uns Bischof Tobias Bilz die Predigt im Festgottesdienst halten. Anschließend wollen wir bei hoffentlich schönem Wetter gemeinsam Mittagessen und ein Programm für Alt und Jung gestalten. Dazu braucht es natürlich viele Ideen und Akteure. Wer Ideen hat und mithelfen will, gibt bitte den Kirchvorstehern Bescheid.